Direkt zum Inhalt springen
Wirtschaftsschule mit Kursen und Lehrgängen

Projektmanagement Vertiefung (Modul 2 IPMA) (Kurs 1410)

Kursziel

Der permanente Innovations- und Konkurrenzdruck stellt für Unternehmen eine tägliche Herausforderung dar. Sie müssen in der Lage sein sich schnell und flexibel an sich verändernde Anforderungen und Rahmenbedingungen anzupassen. Ohne eine projektorientierte Unternehmenskultur sind diese Herausforderungen nur schwer zu bewältigen.
In diesem Seminar vertiefen und trainieren Sie alles, was notwendig ist, um in Projekten effizient zu arbeiten, Projekte professionell zu planen, zu steuern und Teams effektiv zu führen. Sie lernen Projekte in methodischer und sozialer Hinsicht kompetent durchzuführen. Sie verfügen anschliessend über ein vertieftes Verständnis von Projektmanagement sowie eine solide Wissensbasis.

Der Aufbau dieses Angebots basiert auf der Erarbeitung von Wissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten gemäss der von IPMA (International Project Management Association) beschriebenen drei Kompetenzbereiche Practice, People und Perspective. Dank des modularen Aufbaus können Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt in Modul 3 auf eine mögliche Zertifizierung IPMA Level D vorbereiten.

Kursinhalt

Methodische Kompetenz (practice):

  • Klassische und agile Standards des Projektmanagements kennenlernen.
  • Methoden für die Projektinitiierung, -definition, -planung, -steuerung und -abschluss lernen und üben.

Persönliche und soziale Kompetenzelemente (people):

  • Kommunikation richtig einsetzen, Besprechungs- und Informationsmanagement.
  • Gelungene Teamarbeit fördern.
  • Anwendung von Kreativitäts- und Problemlösungstechniken.
  • Aufgaben, Verantwortlichkeit und Fähigkeiten eines Projektleiters kennen.

    Kontext-Kompetenzen (perspective):
  • Erfolgreiches Projektmanagement auf Unternehmensebene, Multi-Projektmanagement, Projekt-Governance, Kultur und Werte, Macht und Interessen

Handlungskompetenz:

  • Realitätsnahe Vertiefung und praktische Anwendung der Kursinhalte mittels interaktiver Projektmanagement-Simulation am PC.
  • Praktische Auseinandersetzung mit der eigenen Methoden- und Führungskompetenz, die Konsequenzen des eigenen Handelns werden unmittelbar und interaktiv aufgezeigt.
  • Ergebnisse und Entscheidungen in der Projektsimulation werden anschliessend besprochen und analysiert.

Voraussetzungen

Der Besuch von Modul 1 wird empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung, wenn Vorkenntnisse im Projektmanagement vorhanden sind.

Der Lehrgang eignet sich für Nachwuchsführungskräfte, aktive Projektleiter und Projektmitarbeiter, die ihr Wissen und ihre Methoden erweitern, sowie mehr Verantwortung im Unternehmen und in den Projekten übernehmen wollen.

Hinweise

Dauer: 36 Lektionen, 6 Nachmittage
Nebst dem Unterricht ist noch mit einer Selbstlernzeit von ca. 9 Stunden zu rechnen.

Das Lehrmittel wird auch im Modul 3 «Projektmanagement» verwendet.

Maximal 12 Teilnehmende. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

1 Kurstermin (Projektauftrag) findet online via MS Teams statt. Wir empfehlen den Teilnehmenden, einen eigenen Laptop in den Kurs mitzunehmen.

Im Anschluss an dieses Seminar steht Ihnen folgendes Angebot offen: 1415 Projektmanagement Prüfungsvorbereitung IPMA Zertifikat

Anlagen

20230307_Flyer_Projektmanagement.pdf

Kosten, Kurstermine und Anmeldung

1410C
Kursleitung Judith Riehmann

Kurskosten

Kurskosten: CHF 1380
Lehrmittel: CHF 80

Unterricht

16.05.2024 bis 20.06.2024 / 36 Lektionen / Do, 13:00 - 18:00;
Anmelden: 1410C

1410D
Kursleitung Judith Riehmann

Kurskosten

Kurskosten: CHF 1380
Lehrmittel: CHF 80

Bemerkungen

Kein Unterricht am: 10.10. und 17.10.2024

Unterricht

19.09.2024 bis 07.11.2024 / Do, 13:00 - 18:00;
Anmelden: 1410D