Direkt zum Inhalt springen

Diplome für Sachbearbeiter/in Personalwesen edupool.ch

Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs «Sachbearbeiter/in Personalwesen edupool.ch» mit Lehrgangsleiter André Poltera, den Dozenten Peter Hugentobler und Peter Zumstein (von links).

Stolze Diplomandinnen und Diplomanden durften im Restaurant Thurberg ihren erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs «Sachbearbeiter/in Personalwesen edupool.ch» feiern. Sie konnten ihre Diplome aus der Hand von Lehrgangsleiter André Poltera entgegennehmen. Für das beste Ergebnis sorgte Rahel Knöpfel mit der Note 5.4.

Kurt Büchi, Leiter Sekretariat Weiterbildung, begrüsste die Absolventinnen und Absolventen beider Klassen und das Dozententeam. Die Situation mit Corona war für alle eine riesige Herausforderung. Er bedankte sich für das der Schule entgegengebrachte Vertrauen. Seinen Dank sprach er auch den Dozierenden und Klassensprecherinnen für ihren wertvollen Einsatz und das grosse Engagement in diesem speziellen Jahr aus.

Sich auf Auseinandersetzung eingelassen
Lehrgangsleiter André Poltera nahm die Gelegenheit wahr, aus aktuellem Anlass seinen Rückblick auf die Ausbildung an die Fussball-Europameisterschaften anzulehnen. «Die 22 Teilnehmenden des Abendlehrgangs der Klasse 1560T und die 14 Teilnehmenden der Tagesklasse 1560U fanden sich in einer Gruppe mit ganz unterschiedlichen Gegnern zusammen», stellte der Lehrgangsleiter fest. Diese sah er im Arbeitsrecht, im Gehaltswesen, in der Administration und in der Kommunikation. Als zusammengewürfelt bezeichnete er die Mannschaft der Sozialversicherung. «Sie sind gegen diese Gegner angetreten, waren sich ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst, haben niemanden unterschätzt oder überschätzt und sich auf die Auseinandersetzung eingelassen», freute sich Poltera. Er gratulierte allen, die zum Endspiel angetreten sind: «Ihr dürft stolz auf euch sein.»

Fachliche und soziale Kompetenzen
Der Lehrgang zur Sachbearbeiterin Personalwesen resp. zum Sachbearbeiter Personalwesen richtet sich an Interessentinnen und Interessenten, die ins Personalwesen einsteigen und sich erste Berufsqualifikationen aneignen wollen. Ferner ist er auch bestimmt für Mitarbeitende im Personalwesen, welche sich die theoretischen und anwendungsorientierten Grundlagen für die Personalarbeit erwerben wollen, also grundsätzlich für Einsteigende, Umsteigende und Wiedereinsteigende im Personalwesen. Gedacht ist dieser Lehrgang auch für Führungspersonen mit Wunsch nach Vertiefung im Personalwesen. Er vermittelt solide Grundlagen für eine weiterführende Ausbildung (z.B. HR-Fachfrau/HR-Fachmann mit eidg. Fachausweis). Das Ausbildungsziel dieses individuellen und systematischen Bildungskonzeptes vermittelt sowohl fachliche als auch soziale Kompetenzen. Das erworbene Wissen bildet eine solide Grundlage für die Personalarbeit und fördert Kompetenzen wie Erarbeiten der Grundlagen im Personalwesen, Wahrnehmen der Rolle als Personalsachbearbeiter/in, routiniertes Lösen von berufsspezifischen Aufgaben (Handlungskompetenz), Gesprächsführung, Aufbau von Sozialkompetenz und Vertrauen, Wirksame Präsentation eigener Arbeitsergebnisse und Schaffen der Grundlagen für den Fachausweis-Bildungsgang.

Bestes Resultat mit der Note 5.4
Rahel Knöpfel schloss im ersten Rang mit der Gesamtnote 5.4 ab. Den zweiten Rang erzielten Karin Löhri-Niederer und Aurora Shala, beide mit der Note 5.3 und den dritten Rang belegten Simone Kapeller und Matischa Moser, ebenfalls beide mit der Note 5.2.

Weitere Absolventinnen und Absolventen in alphabetischer Reihenfolge
Cathleen Barkowski, Dennis Bartolomeo, Nadine Edelbauer, Kira Gimmi, Linda Gisin, Gabriella Gjergji, Kenana Hajrovic, Hans Heubi, Sonja Hirt, Juleta Izairi, Hadzira Karalic, Ariola Kastrati, Lukretia Keller, Sarah Keller, Jrène Lenzinger, Michael Loretan, Angela Martin, Daniela Meier, Chiara Meili, Silvia Mosimann, Julia Pernet-Simon, Nadia Pianto, Julia Reinhardt, Roger Rohr, Vivienne Rüttimann, Sandra Schlumpf, Vanesa Shabani, Jessica Walther, Melissa Yildiz, Rahel Wälti.

Link: weiterkommen.ch/kursangebot.asp?VNummer=1560

Archiv 2020 | Archiv 2019 | Archiv 2018 | Archiv 2017