Direkt zum Inhalt springen
Wirtschaftsschule mit Kursen und Lehrgängen

Umgang mit aggressiver Kundschaft und Gewaltprävention (Kurs 1841)

Kursziel

Aggression und Gewalt haben viele Gesichter: erschlagende Wortwahl, subtile oder offene Drohungen, anonyme Schreiben, gewalttätige Übergriffe. Alle haben etwas gemeinsam: Sie können Angst, Ohnmacht, Hilflosigkeit auslösen. Was hilft, gesund aus diesen herausfordernden Situationen zu kommen? Ein Kurs in Gewaltprävention soll allen Teilnehmenden Handlungskompetenzen vermitteln, um die Sicherheit zu erhöhen. Es geht uns um Ihre Sicherheit!

Kursinhalt

  • Konfliktträchtige Situationen bei Gesprächen frühzeitig erkennen
  • Lernen, mit bedrohlichen Situationen sicher und ruhig umzugehen
  • Entstehung und Verlaufsphasen von Aggression und Gewalt
  • Technische und betriebsorganisatorische Möglichkeiten der Alarmierung kennen
  • Die eigene Gesprächs- und Verhaltenskompetenz anhand von Situationstraining weiterentwickeln: Praxisnahes Beispiel zu taktischen, kommunikativen, betriebsorganisatorischen Handlungsmöglichkeiten für die erfolgreiche Bewältigung einer Gefahrensituation.
  • Taktische Hinweise zu digitaler Gewalt, Amok, Geiselnahme, Stalking, Bombendrohung, Suizid, Mobbing
  • Interne und externe Vernetzungsmöglichkeiten im Umgang mit aggressiven und gewaltbereiten Menschen
  • Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Menschen, die Mühe haben mit Obrigkeiten.

Voraussetzungen

Zielgruppe: Mitarbeitende mit Kundenkontakt am Schalter oder Telefon, Führungspersonen, Sicherheitsverantwortliche

Besondere Kosten

Fr. 340.00 inkl. Kursunterlagen und Kaffeepausen (exkl. Mittagessen)

Mitarbeitende der Kantonalen Verwaltung Thurgau klären mit der vorgesetzten Stelle die Kostenübernahme für den gewählten Kurs. Bei der Erfassung der Anmeldung ist zwingend die private Adresse anzugeben. Die Rechnung wird nach Wahl auf die persönliche Adresse oder die Amtsstelle ausgestellt. 


Hinweise

Dauer: 9 Lektionen, 1 Tag
Referent-/in:
Rita Dünki-Arnold, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
Peter Hauser, ehem. Polizist, Gewaltschutz-Experte, eidg. dipl. Betriebsausbilder

Kosten, Kurstermine und Anmeldung

1841F

Kurskosten

Kurskosten inkl. Lehrmittel: CHF 340

Status

Dieser Kurs findet definitiv statt.
Freie Plätze: 6

Bemerkungen

Dauer: 9 Lektionen, 1 Tag
Referent-/in:
Rita Dünki-Arnold, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
Peter Hauser, ehem. Polizist, Gewaltschutz-Experte, eidg. dipl. Betriebsausbilder

Unterricht

18.06.2024 / Di, 08:30 - 17:00;
Anmelden: 1841F

1841G

Kurskosten

Kurskosten inkl. Lehrmittel: CHF 340

Unterricht

24.09.2024 / Di, 08:30 - 17:00;
Anmelden: 1841G