Direkt zum Inhalt springen
Wirtschaftsschule mit Kursen und Lehrgängen

Grundzüge des öffentlichen Beschaffungswesen (Kurs 1839)

Kursziel

Mit dem öffentlichen Beschaffungswesen (früher auch Submissionswesen genannt) wird das Verfahren zur Vergabe von öffentlichen Liefer-, Dienstleistungs- und Bauaufträgen geregelt und transparent gestaltet. Die öffentliche Hand und die ihr angeschlossenen Unternehmen sind dadurch verpflichtet, Beschaffungen und Aufträge, die über einem bestimmten Schwellenwert liegen, auszuschreiben und durchzuführen.
In diesem kompakten Seminar erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die wichtigsten Rechtsgrundlagen und Abläufe anhand konkreter Beispiele.

Kursinhalt

  • Vorstellung der Rechtsgrundlagen der Vergaberechts
  • Ablauf einer Beschaffung anhand eines Beispiels
  • Tipps für die Praxis
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion aktueller Themen

Voraussetzungen

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche im Berufsalltag Beschaffungen durchführen

Weitere Kosten

Fr. 160.00 inkl. Kursunterlagen und Kaffeepausen (exkl. Mittagessen)

Mitarbeitende der Kantonalen Verwaltung Thurgau klären mit der vorgesetzten Stelle die Kostenübernahme für den gewählten Kurs. Die Rechnung wird nach Wahl auf die persönliche Adresse oder die Amtsstelle ausgestellt. Bitte geben Sie dazu im Feld 'Bemerkungen' die entsprechende Amtsstelle als Rechnungsadresse an.
Bei der Erfassung der Anmeldung ist zwingend die private Adresse anzugeben. Die Rechnungsadresse erfassen Sie bitte im Feld 'Bemerkungen'

Hinweise

Dauer: 5 Lektionen, 1/2 Tag

Referent:
Stefan Brühwiler, lic. Iur. Rechtsanwalt, Fachstelle öffentliches Beschaffungswesen, DBU Kanton Thurgau

Kurstermine

Kurs 1839A / Beginn am Di. 21.06.2022  / Unterricht 08:30 bis 12:00 Uhr / Kursende Di. 21.06.2022

Kurs 1839B / Beginn am Do. 15.09.2022  / Unterricht 08:30 bis 12:00 Uhr / Kursende Do. 15.09.2022

Kurs 1839C / Beginn am Fr. 21.04.2023  / Unterricht 08:30 bis 12:00 Uhr / Kursende Fr. 21.04.2023

Anmeldung

AGB
Lesen Sie unsere allg. Geschäftsbedingungen. Mit Ihrer Anmeldung anerkennen Sie unsere AGB. Bei länger dauernden Weiterbildungen wie Sprachkursen oder Lehrgängen empfehlen wir den Abschluss einer Annullationsversicherung! Download Merkblatt Annullationsversicherung.

Lehrgänge
Für Lehrgänge müssen Sie sich schriftlich oder per Fax mit Formular anmelden. Die Anmeldeformulare sind direkt auf der Internetseite des Lehrgangs verlinkt und auch unter Publikationen und Formulare abzurufen.

Zimmer
Die Unterrichtsräume werden an der elektronischen Anzeigetafel in den Eingangsbereichen der BBZ Gebäude A, E und W angezeigt.
Einen Situationsplan können Sie hier downloaden: Zimmerplan.pdf, 73 Kb

Anmeldefrist
Bei Kursen in der Regel 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Bei Kursen mit freien Plätzen ist auch eine kurzfristige Nachmeldung möglich.

Zahlung
Spätestens sechs Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Durchführung des Kurses bestätigt. Mit der Bestätigung erhalten Sie eine Rechnung. Diese ist bis Kursbeginn zu bezahlen.

Kurs wählen

Anrede
x

Vorname
x

Nachname
x

Geburtsdatum (dd.mm.jjjj)
x

Strasse
x

PLZ
x

Ort
x

E-Mail
x

Telefon G
x

Telefon P
x

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.

Annullations-Versicherung abgeschlossen?

ja
nein

Geschlecht
x

Bemerkungen (andere Rechnungsadresse, Gutschein etc.)