Direkt zum Inhalt springen
Wirtschaftsschule mit Kursen und Lehrgängen

Verwaltungsökonom/in Thurgau (Kurs 1810)

Kursziel

Der Lehrgang vermittelt den Absolventinnen und Absolventen umfassende Kenntnisse moderner Verwaltungsführung. Er qualifiziert zur Übernahme von Führungsfunktionen und zur gestaltenden Mitwirkung an einem nach modernen Grundsätzen kundenorientiert ausgerichteten Verwaltungsmodell.

Diese Herausforderungen verlangen ganzheitliches Denken und Handeln. Der Erwerb einer umfassenden Fachkompetenz in allen Verwaltungszweigen ist aber nicht möglich. Es ist deshalb umso wichtiger, sich Überblickswissen zu verschaffen, mit den übrigen Bereichen zu kommunizieren, Informationen auszutauschen, Probleme zu analysieren und optimale Lösungen zu finden sowie die eigene Zielsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit zu trainieren.

Der Lehrgang umfasst ein deutlich grösseres Lernfeld als für die eidg. Berufsprüfung notwendig. Deshalb bieten wir den Absolventinnen und Absolventen die Option an, parallel zum Lehrgang die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung zu erlangen. Dazu muss eine zusätzliche Semesterarbeit verfasst sowie die notwendigen Prüfungen der Grundmodule des Lehrgangs zum Verwaltungsökonom/in erfolgreich absolviert werden. Zudem wird bei dieser Option die Diplomarbeit beim Verein HBBöV verfasst. Das BZWW akzeptiert die Diplomarbeit als Bestandteil des Lehrgangs zum Verwaltungsökonom/in.

Kursinhalt

Rahmenbedingungen der öffentlichen Verwaltung
Politik und Verwaltung
Verwaltungsführung und Recht
Ökonomische Grundlagen
Information und Kommunikation
Personalmanagement und Führung
Organisation und Entwicklung
Informationstechnologien und Digitalisierung

Voraussetzungen

Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung von Kantonen, Gemeinden und Schulen, die anspruchsvolle Sachaufgaben und Führungsfunktionen übernommen haben oder sich dafür qualifizieren wollen. Der Lehrgang eignet sich auch für Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung anderer Kantone oder für Mitarbeitende verwaltungsnaher privater Betriebe und Organisationen.
Die definitive Zulassung zum Lehrgang erfolgt nach Prüfung der Anmeldung.

Besondere Kosten

Kurskosten:
Variante A - Verwaltungsökonom/in TG: ca. Fr. 10'750.00 (Preisänderung vorbehalten), inkl. sämtlicher Lehrmittel, Unterrichtsmaterialien und der internen Prüfungen
Einschreibegebühr: Fr. 200.00

Variante B - inkl. Zulassung zur eidg. Berufsprüfung Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung: ca. Fr. 14’250.–. (Preisänderung vorbehalten, inkl. sämtlicher Lehrmittel, Unterrichtsmaterialien und der internen Prüfungen)
Einschreibegebühr: Fr. 200.00
Sie erhalten CHF 4'000.– nach abgelegter Prüfung zum Fachausweis vom Bund zurück.
Nettoinvestition Fr. 10'250 (ohne Prüfungsgebühr HBBöV)

Ratenzahlungen sind möglich. Informieren Sie sich beim Sekretariat.

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationsversicherung, oft enthalten in Jahresreiseversicherungen.

Hinweise

Der Unterricht findet generell jedes zweite Wochenende, jeweils am Freitag und Samstag, statt.
Während der offiziellen Schulferien findet kein Unterricht statt.

Für detaillierte Auskünfte und ein Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte an den Lehrgangsleiter.

Auskünfte:

René Walther, Lehrgangsleiter, E-Mail rene.walther@bzww.ch, 071 447 61 01

VTG-Geschäftstelle, Thomas-Bornhauser-Strasse 23A, 8570 Weinfelden, Tel. 071 622 07 91

Personalamt des Kantons Thurgau, Tel. 058 345 66 66


Trägerschaft: VTG Verband Thurgauer Gemeinden, Personalamt Kanton Thurgau und Verband Thurgauer Schulgemeinden VTGS

Der Lehrgang wird im 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

Anlagen

Broschuere_1810_Verwalungsökonom_TG.pdf

Termine und Anmeldeformular

1810H
Lehrgangsleitung René Walther

Unterricht

17.02.2023 bis 20.09.2024 / Fr, 07:45 - 15:45; Sa, 07:45 - 15:15;

Anmeldeformular für Lehrgänge

Anmeldeformular_Lehrgang_1810.pdf